Unsere Cookie Richtlinien
Wir nutzen Cookies um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Wir werden Ihre Daten nur für Marketing, Analyse und Personalisiereung verwenden, wenn Sie auf "Zustimmen und fortfahren" klicken, und damit Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine E-Mail an info@ksc-puderbach.de oder per Post an KSC Puderbach, Auf der Held 11, 56305 Puderbach.

Suchen:
Suchern
Newsletter abonnieren

Bitte Nummer eingeben:


   
Priti Pelia wird zwei mal Deutsche Vize-Meisterin
Nikita Seifert und Samira Mujezinovic erkämpfen sich Platz 5.
Priti Pelia wird zwei mal Deutsche Vize-Meisterin
Priti Pelia - roter Gürtel - mit Fausttechnik zum Kopf
3. Juni 2018, Erfurt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenE-Mail senden

Die Deutsche Meisterschaft verlief für das KSC Karate Team wieder erfolgreich, mit zwei Finalteilnahmen für Priti Pelia.
Priti Pelia startete erstmals in der Altersklasse U21. Mit ihren noch 17 Jahren konnte Sie sich gegen weitaus erfahrenere Gegnerinnen bis ins Finale durchsetzen. Gleiches gelang ihr mit der Mannschaft des Rheinland-Pfälzischen Karate Verbandes.
Am Ende fehlte jedoch etwas die Kraft. Als Vize-Meisterin konnte Sie durchaus zufrieden nach Hause fahren.

Samira Mujezinovic erreichte das erste mal auf einer Deutschen Meisterschaft eine Platzierung. Sie konnte sich bis ins Halbfinale durchsetzen, unterlag dort denkbar knapp mit 0:1 der späteren Siegerin.

Nikita Seifert erreichte ebenfalls das Halbfinale. Eine kleine Unaufmerksamkeit konnte sein Gegner nutzen. Damit wurde Nikita Seifert am Ende knapp geschlagen und wurde fünfter.

Wer jetzt selbst mit Karate beginnen möchte oder nur mal reinschnuppern möchte kann jederzeit in
Puderbach, Horhausen oder Altenkirchen einsteigen. Mehr Informationen per Telefon (02684-956000), im Internet (www.ksc-puderbach.de) auf Facebook oder direkt vor Ort.

Menü